Partner

Institut für Lern-Innovation (ILI, Projektkoordination)

Das Innovation in Learning Institute (ILI) konzentriert sich in seiner Forschung und Entwicklung auf Innovationsprozesse im Bereich des lebenslangen Lernens und Lehrens, der Bildung und Kompetenzentwicklung aus systemischer Perspektive und auf der Grundlage relevanter gesellschaftlicher Veränderungen. Das ILI ist ein interdisziplinäres Team bestehend aus 30 Mitgliedern aus den Geistes- und Technikwissenschaften. Das Institut forscht im Bereich des digitalen und medienbasierten Lernens über den gesamten Lebenszyklus, einschließlich Schüler und Senioren. Als Teil eines breiten Netzwerks von europäischen und internationalen Partnern beteiligt sich ILI an zahlreichen Projekten und bietet Service, Beratung und Know-how.

Griechisches Hochschulnetzwerk (GUnet – AKADIMAIKO DIADIKTIO)

Das griechische Universitätsnetzwerk GUnet ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die im September 2000 gegründet wurde. Alle Universitäten in Griechenland sind Mitglieder von GUnet. Die Mission des Unternehmens ist es, die Nutzung fortschrittlicher Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), Dienste und Anwendungen in der griechischen akademischen Gemeinschaft zu fördern, zu erleichtern und zu koordinieren, um die griechischen Hochschulen bei ihrer Mission und im Allgemeinen die Forschung und Bildung in Griechenland zu unterstützen. GUnet erbringt E-Learning-Dienstleistungen für seine Mitglieder und Projektpartner in Form des Zentrums für E-Learning und Multimedia sowie der Learning Management Systeme Open e-Class (openeclass.org) und OpenDelos (opendelos.org). Es unterstützt auch das Nationale Suchportal für OpenCourses (opencourses.gr) und gibt Richtlinien, wie man offene Kurse erstellt (opencourses.gunet.gr). Seit 2012 koordiniert GUnet die Entwicklung von OpenCourseware und offenen Bildungsressourcen durch seine Mitglieder auf nationaler Ebene. Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

ITC – Innovation Training Center, S.L.

ITC ist ein Team von erfahrenen Fachleuten, die daran arbeiten, innovative Lösungen in den Bereichen Entrepreneurship, Training und R&D+i-Projekte anzubieten. Ihre operative Struktur befindet sich in Spanien, insbesondere in Andalusien und auf den Balearen. Sie pflegen enge Beziehungen zu verschiedenen Behörden, öffentlichen Forschungseinrichtungen und privaten Einrichtungen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene. Ihr Team verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Weiterbildung, Bildung und Ausbildung. Sie liefern den Kunden realisierbare und profitable Vorschläge. In diesem Rahmen haben sie eine Strategie definiert, die auf der sogenannten “Triple Helix” aufbauen: Regierungsstellen, private und öffentliche Forschungszentren und Universitäten.

International Management Institute (IMI)

IMI wurde 1993 als öffentlich-private Partnerschaft zwischen verschiedenen Arten von Organisationen gegründet, vereint durch das gemeinsame Ziel, eine nachhaltige regionale Entwicklung zu verwirklichen, die Qualifikation der Humanressourcen zu verbessern und älteren Menschen, Menschen mit Behinderungen und Menschen in unterschiedlicher sozialer Stellung, wie beispielsweise Einwanderern, gleichen Zugang zur Bildung zu gewähren. Die Organisation hat Forschungsarbeiten in verschiedenen Bereichen durchgeführt, wie beispielsweise dem sozialen Zusammenhalt, der nachhaltigen Entwicklung, Partnerschaften zwischen Wirtschaft und Bildung, dem nachhaltigen Tourismus, der Berufsbildung, der Validierung von Fähigkeiten, die durch nicht-formales und informelles Lernen erworben wurden, usw. Die Organisation verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von EU-finanzierten Projekten. IMI ist der Gründer der Varna University of Management (www.vum.bg), die über Standorte in Varna und Dobrich, Bulgarien, verfügt und gleichzeitig eine etablierte moderne Business School ist, die Hochschulbildung innerhalb einer multinationalen Gemeinschaft von Akademikern und Studenten aus über 30 Nationen anbietet.

QUALED

QUALED ist eine kleine gemeinnützige Organisation für Qualifizierung und Bildung mit Sitz in der Slowakei. Sie versuchen, das Bildungssystem zu bereichern, indem sie es praxisorientierter gestalten. Im Mittelpunkt steht die Vermittlung und das Erlernen praktischer Fähigkeiten für den Alltag und die Qualifizierung auf innovative Weise. QUALED beteiligt sich auch an mehreren Projekten zur Erwachsenenbildung im Rahmen des Programms Erasmus +.

Ente Bilaterale Veneto F.V.G.

Ente Bilaterale Veneto FVG ist eine gemeinnützige Organisation, die 1996 auf regionaler Ebene gegründet wurde: von Confesercenti, einem Berufsverband von KMU im Bereich Handel, Tourismus und Dienstleistungen, und von den drei repräsentativsten italienischen Gewerkschaften Filcams-Cgil, Fisascat-Cisl und UilTucs-Uil. Seine Verfassung ist im Nationalen Arbeitsvertrag festgelegt und zielt auf die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeitnehmer und der Unternehmen von Handel und Tourismus ab. Die Mission von EBVF ist es, die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Unternehmen und Mitarbeitern für ein unternehmerisches, berufliches und menschliches Wachstum zu verbessern, indem sie Dienstleistungen und Finanzmittel sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitnehmer in den Bereichen Ausbildung, Soziales, Gesundheits- und Pflegedienste und Arbeitsmarkt bereitstellt. Neben diesen Dienstleistungen spielt EBVF auch eine wichtige institutionelle Rolle in der Arbeitsmarktpolitik, da einige spezifische Vollmachten an bilaterale Stellen durch nationale und regionale Gesetze erteilt werden. EBVF ist auch in der Region Venetien als Trainingszentrum akkreditiert und verwaltet zahlreiche von der Region Venetien finanzierte Trainings- und Beratungsprojekte.

Integra Institute Institut für die Entwicklung menschlicher Potenziale

Die Mission des Instituts basiert auf der Doktrin der Programme und der Erbringung von Dienstleistungen auf dem Gebiet der humanistischen Wissenschaften für verschiedene Zielgruppen und Altersgruppen. Im Rahmen der öffentlichen Zuschüsse des Ministeriums für Arbeit, Familie, Soziales und Chancengleichheit führen am Institut tätige Fachkräfte eine spezielle Beratung und Expertenarbeit auf dem Gebiet der psychosozialen und beruflichen Rehabilitation durch. Das Institut beschäftigt regelmäßig Fachleute aus den Bereichen Medizin, Psychologie, Sonderpädagogik, Ergotherapie. Das Institut beteiligt sich auch an einer Reihe von Projekten im Zusammenhang mit der Erwachsenenbildung auf europäischer und anderer internationaler Ebene.

Wissenschaftsinitiative Niederösterreich

Die Wissenschaftsinitiative Niederösterreich (WIN) wurde 1990 als gemeinnütziger Verein für interdisziplinäre Forschung, Beratung und Bildung gegründet. Ihre Hauptaktivitäten betrafen den Bereich der Erwachsenenbildung und arbeitsmarktbezogene Forschung. Seit 1991 ist WIN in europäischen Projekten aktiv, insbesondere bei der Verwaltung und Koordinierung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit in europäischen Forschungs- und Bildungsprogrammen. WIN ist registriertes Mitglied verschiedener europäischer Forschungsorganisationen, z.B. im European Training Village (CEDEFOP), Euroscience und der European Association of Vocational Training Providers. Mit rund 20 Experten, Dozenten und Ausbildern, die die verschiedenen Arbeitsbereiche abdecken, leitet und koordiniert WIN Bildungsprojekte im Rahmen des Programms Erasmus+ und anderer europäischer Forschungs- und Bildungsprogramme.